Wenn man ein Tier in sein Leben und sein Herz lässt, muss man viele Entscheidungen treffen und sich noch mehr Gedanken machen. Ein paar davon könnt ihr hier nachlesen… ❤

 

Hier beginnt ein neues Leben

IMG_5500

Das ist das Motto, unter dem unsere Hochzeit stand, frei nach Dante Alighieri, der nicht nur Inspiration, sondern auch Namensgeber für unseren Kleinen ist. ❤ Ist es nicht wunderschön und überwältigend wie das Leben manchmal spielt? Es gibt Dinge, Personen, Orte, Tiere, die einfach passen und weil ich mich unendlich glücklich schätzen kann, dass mein Leben so reich an allem ist, das so wahnsinnig gut zu mir passt, möchte ich heute einmal darüber schreiben.

Weiterlesen

 

Zum Thema Mut

20170405_160859

Es gibt bestimmt ganz verschiedene Arten von Mut und was für den einen eine wahre Mutprobe ist, ist für den anderen vielleicht ein Kinderspiel, aber – ich finde, dass Mut ein Thema ist, das gerade im Zusammenleben mit Tieren immer wieder eine große Rolle spielt. Deshalb möchte ich ein paar meiner Gedanken dazu einmal mit euch teilen.

Weiterlesen

 

Das Leben ist kein Ponyhof

IMG-20151128-WA0004

Na gut, meins vielleicht schon ein bisschen… 😉 Aber trotzdem – oder gerade weil ich fast täglich mehrere Stunden im Stall verbringe – muss ich sehr genau abwägen, wie ich meine Zeit einteilen möchte. Ich genieße die Freiheit ein eigenes Pferd zu haben in vollen Zügen – und jetzt habe ich auch noch einen Hund! Was?! Habe ich zu viel Freizeit?

Weiterlesen

 

Über Vorurteile und Fremdmeinungen

20180210_145837

„Was ist das denn für ein komischer Hund?!“ Die Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden und dass ein Xolo nichts für Jedermann ist, ist nicht schlimm, sondern gut so! Trotzdem begegnen einem die Menschen oft leider sehr vorurteilsbehaftet, wenn sie (noch) nichts über die Rasse wissen und das ist wirklich schade.

Weiterlesen

 

Es gibt kein schlechtes Wetter…

20180220_125606

… es gibt nur schlechte Kleidung – kennt ihr den Spruch? Oder in Dantes Fall – gar keine Kleidung. Obwohl die Xolo-Haut unheimlich robust und nicht annähernd so empfindlich ist wie die meisten Menschen denken, braucht Dante bei derart winterlichen Temperaturen, wie wir sie im Moment haben, auf jeden Fall schützende Kleidung.

Weiterlesen

Advertisements